ZGB

 

Hier verweisen wir auf die Internetseite des ZGB (Zweckverband Großraum Braunschweig).

 

Der ZGB ist für die Regionale Raumplanung zuständig, d.h. auch für die Weiterentwicklung der Windenergienutzung.

 

Jahr 2013

 

Inzwischen hat der ZGB weitere Unterlagen auf seiner Internetseite bereitgestellt. Das ganze Verfahren zur 1. Änderung des RROP 2008 (Regionales Raumordnungsprogramm) hat sich verzögert. Der Beschluss zur förmlichen Einleitung des Beteiligungsverfahrens wird im Juni 2013 von der Verbandsversammlung des ZGB gefasst. Dazu der Zeit- und Arbeitsplan. Seit Dezember 2012 stehen Unterlagen zu Schall/ Infraschall zur Verfügung. Das Landschaftsbildgutachten ist fertig, wird aber noch zurückgehalten. Artenschutzuntersuchungen laufen zur Zeit noch. Die Karte mit den jetzt noch in Frage kommenden Potenzialflächen für Windenergie wird ebenfalls noch zurückgehalten. Die nächsten Sitzungen des Ausschusses für Regionalplanung werden interessant werden. Beschlüsse fasst dann die Verbandsversammlung. Nach der Sommerpause ist im Herbst 2013 mit der öffentlichen Auslegung der Unterlagen zu rechnen. (Text S.Schaper 02.04.2013)

 

Jahr 2012

 

Da der ZGB (Zweckverband Großraum Braunschweig) inzwischen sehr transparent arbeitet und sehr viele Unterlagen und Informationen im Internet bereitstellt, möchten wir auf die Seite desLink ZGB verweisen, hier Regionalplanung. Es lohnt sich auch, in die Themenbereiche Energieportal, 100%-Erneuerbare-Energie-Region und Klimaschutzkonzept hinein zu schauen. Das aktualisierte Landschaftsbildgutachten wird voraussichtlich Anfang April 2012 bereitgestellt. Seit Mitte Februar 2012 ist die Karte mit den Potenzialflächen für Windenergie eingestellt. Es handelt sich um etwa 20000 ha auf dem gesamten ZGB-Gebiet, wovon 3000-4000 ha realisiert werden sollen. (Stand 16.03.12)